1
2
3
4
5
6
7

18. Kreisfeuerwehrtag stand im Zeichen "sportlicher Erfolge"

16.07.2016

Am 16.07.2016 fand der 18. Kreisfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Dahme-Spreewald in Schlepzig statt. Traditionell missten sich dabei die besten Feuerwehrsportmannschaften des Landkreises Dahme-Spreewald in den Disziplinen Löschangriff nass und trocken, 100 Meter Hindernis, 4x100 Meter Staffete sowie der Gruppenstaffete.

Aber auch die neuen Feuerwehrsportarten wurden vorgestellt 

Sie haben noch nie etwas von „Firefighter Combat Challenge“ gehört? Es handelt sich um einen Wettkampf, der die Absicht verfolgt, einen der härtesten Jobs besser, schneller und sicherer zu machen! Ursprung war 1974 ein Physischer Test für Feuerwehren, der durch verschiedene Test und Aufgaben die notwendigen Anforderungen an Feuerwehrmänner prüft. Nach verschiedenen Testläufen wurden die 5 wichtigsten Aufgaben bei einem Löscheinsatz festgelegt. Dazu zählen Treppen steigen, einen Dummy retten, einen gefüllten Wasserschlauch ziehen, einen Schlauch am Seil hochziehen sowie der Hammerschlagsimulator. Unter Verwendung der kompletten Schutzausrüstung und Atemgerät wird so ein echter Löscheinsatz simuliert. Erst 1991 entstand daraus in den USA der erste Wettkampf. Erst 2007 fand die erste Firefighter Challenge in Berlin statt und findet seit dem viele Nachahmer in Feuerwehrkreisen.

Überrascht über das starke Interesse von der Jugend und allen Feuerwehrkameraden/-innen an der herausfordernden Challenge, war dies auch der Grund, warum die Initiatorin und Fachausschussleiterin des Netzwerkes "Gesundheit, Sport & Fitness" Doreen Lindenau diese nun als festen Bestandteil im Feuerwehrsport intergrieren möchte. 

Siegerfoto Löschangriff Nass Frauen

Ergebnisse Löschangriff nass Frauen

Feuerwehr Zeit (s) Platzierung
Gehren 26,47 1.
Schlepzig 1 30,01 2.
Schlabendorf am See 30,51 3.
Alt Zauche 34,84 4.
Groß Leuthen 44,62 5.
Waltersdorf 48,01 6.
Schlepzig 2 52,24 7.

Ergebnisse Löschangriff nass Männer

Feuerwehr Zeit (s) Platzierung
Willmersdorf-Stöbritz 22,15 1.
Neuendorf 23,63 2.
Gehren 23,71 3.
Schenkendorf/Krummensee 23,81 4.
Walddrehna 25,90 5.
Töpchin 26,18 6.
Schlepzig 26,63 7.
Kuschkow 26,79 8.
Alt Golßen 28,20 9.
Byhleguhre 32,09 10.
Waltersdorf 33,44 11.
Hohenbrück 40,68 12.

Ergebnisse 100 Meter Hindernislauf Männer

Name, Vorname Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Franzke, René Neuendorf 18,49 1.
Seide, Peter Gehren 20,42 2.
Thieke, Patric Neuendorf 20,50 3.
Weber, Martin Gehren 22,14 4.
Halko, Tobias Byhleguhre 23,86 5.
Halko, Marcel Byhleguhre 24,00 6.

Ergebnisse 100 Meter Hindernislauf Frauen

Name, Vorname Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Seide, Kirsten Gehren 19,15 1.
Lichan, Sophia Gehren 20,52 2.
Diebert, Isabell Schlepzig 21,00 3.
Wilde, Anna Gehren 22,51 4.
Zech, Melissa Gehren 22,78 5.
Halko, Sabine Byhleguhre 29,63 6.
Franzke, Nadine Neuendorf 31,94 7.

Ergebnisse 4x100 Meter Hindernislauf Männer

Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Gehren 66,61 1.
Neuendorf 72,47 2.
Byhleguhre 84,09 3.

Ergebnisse 4x100 Meter Hindernislauf Frauen

Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Gehren 73,82 1.
Schlepzig 85,63 2.

Ergebnisse Gruppenstafette Frauen

Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Gehren 93,39 1.
Schlepzig 95,50 2.

Ergebnisse Löschangriff trocken Frauen A

Feuerwehr Punkte Platzierung
Gröditsch 419 1.
Groß Leuthen 398 2.

Ergebnisse Löschangriff trocken Frauen B

Feuerwehr Punkte Platzierung
Schlepzig 429 1.

Ergebnisse Löschangriff trocken Männer A

Feuerwehr Punkte Platzierung
Zeuthen 442 1.
Groß Leuthen 440 2.
Kuschkow 389 3.
Gehren 339 4.

Ergebnisse Löschangriff trocken Männer B

Feuerwehr Punkte Platzierung
Gröditsch 458 1.
Groß Leuthen 451 2.

Hakenleitersteigen Frauen

Name, Vorname Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Diebert, Isabell Schlepzig 10,52 1.
Zech, Melissa Gehren 12,42 2.
Seide, Kirsten Gehren 13,26 3.
Halko, Sabine Byhleguhre 14,67 4.

Hakenleitersteigen Männer

Name, Vorname Feuerwehr Wertung (s) Platzierung
Franzke, Renè Neuendorf 19,50 1.
Noack, Martin Gehren 22,10 2.
Thieke, Patric Neuendorf 23,27 3.
Halko, Marcel Byhleguhre 33,85 4.

Diese Seite teilen: