1
2
3
4
5
6
7

Kandidaten für den Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes LDS e.V.

26.01.2019

Hier erhalten Sie die Übersicht aller Bewerbungen auf den Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald e.V. für die nächsten 4 Jahre.

Kandidatur für den Vorsitzenden des KFV LDS e.V.

Peter Rublack 
Peter Rublack

Peter Rublack

Freiwillige Feuerwehr                                   Zeuthen

bisherige Tätigkeit in der Feuerwehr:           Stellvertretender Vorsitzender KFV LDS e.V.

 

Warum sollte ich als Vorsitzender des KFV LDS e.V. gewählt werden?

1969 bin ich der Arbeitsgemeinschaft "Junge Brandschutzhelfer" beigetreten und seit 1973 Mitglied der Einsatzabteilung des Löschzuges Zeuthen der FF Zeuthen. In den 45 Jahren meiner Feuerwehrzugehörigkeit habe ich in verschiedensten Führungsfunktionen gearbeitet. So war ich z.B. von 1996 - 2014 Gemeindewehrführer der FF Zeuthen. In den letzten 4 Jahren übte ich die Funktion eines stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald e.V. aus. Hier war ich insbesondere für die Themen Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Frauenarbeit zuständig. Projekte, wie der Aufbau unserer Präsenz in den sozialen Medien, die Einführung der Feuerwehr PartnerCard und der Aufbau eines entsprechenden Netzwerkes, die Durchführung von Netzwerktreffen mit Politik und Wirtschaft, die Schaffung hauptamtlicher Stellen im Verband, die Organisation einer anspruchsvolleren Frauenarbeit, die Ausgestaltung verschiedener Kooperationsvereinbarungen oder aktuell, der Aufbau eines Feuerwehrtrainingszentrums in Langengrassau wurden und werden von mir maßgeblich vorangetrieben. Der Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. hat sich in den vergangenen Jahren zu einem anerkannten Partner der Feuerwehren entwickelt, dessen Stimme bei Politik, Verwaltungen und in der Wirtschaft sehr gefragt ist. Wie wichtig es ist, die Meinung unserer Feuerwehren zu vertreten, hat sich gerade im letzten Jahr bei der Regulierung der Hinterbliebenenversorgung, bei der Frage Feuerwehrrente / Aufwandsentschädigungszuschuss oder dem Thema zur Novellierung des Brandschutzgesetzes gezeigt. Ich möchte, dass der Kreisfeuerwehrverband seine sehr gute Arbeit der letzten Jahre weiterführt und die Feuerwehren des Landkreises einen verlässlichen Partner an ihrer Seite haben, der ihre Interessen kompetent und mit viel Initiative vertritt. Ich denke, dass ich mich mit meiner Feuerwehr- und Verbandserfahrung in diesem Sinne sehr gut einbringen kann und kandidiere deshalb für die Funktion des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald e.V.

Kandidatur für die/den Stellvertrende/-n Vorsitzenden des KFV LDS e.V.

Reiner Schachtschneider 
Reiner Schachtschneider

Reiner Schachtschneider

Freiwillige Feuerwehr                                   Zeuthen

bisherige Tätigkeit in der Feuerwehr:           FA Leiter Technik im KFV LDS e.V.

 

Warum sollte ich als StellvertretenderVorsitzender des KFV LDS e.V. gewählt werden?

Ich bin 1965 der damaligen Arbeitsgemeinschaft "Junge Brandschutzhelfer" und 1969 der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Zeuthen beigetreten. In den 50 Jahren meiner Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr hatte ich die verschiedensten Führungsfunktionen inne. Zuletzt war ich von 2001 bis 2012 Löschzugführer des Löschzuges Zeuthen der FF Zeuthen. Seit mehr als einem Jahr leite ich den Fachausschuss Technik des Kreisfeuerwehrverbandes. Besonders in dem letzten Jahr ist mir klar geworden, wie wichtig der Kreisfeuerwehrverband als starker Partner für die Feuerwehren ist und welche enormen Möglichkeiten sich durch den Verband auftun, die Feuerwehren des Landkreises bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit zu unterstützen und zu fördern. Als Fachausschussleiter habe ich einen guten Einblick darüber erhalten, wobei den Feuerwehren "der Schuh drückt" und kennengelernt, wie der Kreisfeuerwehrverband hier mit seinen Strukturen und Projekten helfen kann. Ich bin der festen Überzeugung, dass unser Kreisfeuerwehrverband viel im Sinne der Feuerwehren des Landkreises bewegen kann. Ich möchte mich deshalb noch mehr als bisher in die Verbandsarbeit einbringen und bewerbe mich aus diesem Grund um die Funktion eines stellvertretenden Vorsitzenden. Mit meiner langjährigen Feuerwehr- und Führungserfahrung werde ich die Arbeit des Vorstandes sicherlich kompetent unterstützen und dieser auch neue Impulse geben können. 


Katrin Wiedemann 
Katrin Wiedemann

Katrin Wiedemann

Freiwillige Feuerwehr                                   Schulzendorf

bisherige Tätigkeit in der Feuerwehr:          

Leiterin Kidsfeuerwehr Schulzendorf, Mitarbeit in der Regieeinheit (ELW2) & Führungsunterstützung (SEG-Fü) des Landkreises Dahme-Spreewald 

 

Warum sollte ich als Stellvertretende Vorsitzende des KFV LDS e.V. gewählt werden?

Mein Name ist Katrin Wiedemann und ich arbeite seit über 25 Jahren als Sekretärin / Sachbearbeiterin an der TH Wildau. Seit Mai 2006 bin ich wieder aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Schulzendorf. 2006 habe ich die Kids-Feuerwehr in Schulzendorf mit aufgebaut und ab Dezember 2006 11 Jahre lang mitgearbeitet bzw. geleitet, begleite die Jugendfeuerwehr immer wieder mal bei Fahrten und Wettkämpfen, habe mit der Frauenmannschaft an Wettkämpfen teilgenommen und seit 2007 bin ich Mitglied der Regieeinheit ELW2 bzw. später Schnelleinsatzgruppe Führungsunterstützung (SEG-Fü). Im Zusammenhang mit vorgenannten Aktivitäten bin ich in unserem Landkreis sehr viel herumgekommen, habe viele Feuerwehrkameradinnen und -kameraden kennen gelernt, vieles gesehen und gehört, daher denke ich, dass ich die Kameradinnen und Kameraden durch meine Mitarbeit im Kreisfeuerwehrverband vertreten und unterstützen kann. 


Robin Hutschenreuter 
Robin Hutschenreuter

Robin Hutschenreuter

Freiwillige Feuerwehr                                   Teurow 

bisherige Tätigkeit in der Feuerwehr:          

Stellvertretender Löschgruppenführer FF Teurow 


 

Warum sollte ich als Stellvertretender Vorsitzender des KFV LDS e.V. gewählt werden? 

Ich habe in meiner Laufbahn viel für die Bürger getan, aber auch die Kameraden haben es verdient das man sich für sie einsetzt, dies kann ich mit dem Kreisfeuerwehrverband tun. Ich möchte die Anreize für das Ehrenamt weiter ausbauen, zusammen mit den Feuerwehren Konzepte erarbeiten und umsetzen, um den Mitgliederschwund entgegen zu wirken. Und natürlich auch die Träger unterstützen eine leistungsstarke und bestmöglich ausgerüstete Feuerwehr zu erhalten. 



Alexander Roosch 
Alexander Roosch

Alexander Roosch

Freiwillige Feuerwehr                                   Schulzendorf

bisherige Tätigkeit in der Feuerwehr:          

Zugführer Freiwillige Feuerwehr Schulzendorf 

 

Warum sollte ich als StellvertretenderVorsitzender des KFV LDS e.V. gewählt werden?

Seit 31 Jahren bin ich nunmehr im aktiven Einsatzdienst in einer Berufsfeuerwehr tätig. In der Freiwilligen Feuerwehr Schulzendorf blicke ich auf eine 10-jährige Erfahrung mittlerweile als Zugführer zurück. Mein Bestreben galt immer neue Aufgaben zu übernehmen und sich Herausforderungen zu stellen. Mein Schwerpunkt lag hierbei in der Aus- und Fortbildung. Die Arbeit im Kreisfeuerwehrverband sehe ich als erneute Herausforderung um Wissen und Erfahrung mit einbringen zu können. 

Newsletter

E-Mail:*

Vorname:*

Nachname:*

Geschlecht:*
  männlich    weiblich

Diese Seite teilen: