FF Rietzneuendorf - Friedrichshof ist neues Mitglied im KFV LDS e.V.

19.10.2016

Die Freiwillige Feuerwehr Rietzneuendorf - Friedrichshof (Amt Unterspreewald) mit ihren rund 20 Mitgliedern wurde heute offiziell in den Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. aufgenommen.

Feuerwehren des Amtes Unterspreewald treten in den Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Rietzneuendorf-Friedrichshof wurde heute wieder offiziell in den Kreisfeuerwehrverband Dahme-Spreewald e.V. durch den stellv. Vorsitzenden Edmond Krüger aufgenommen. 

Neben der Beitrittsurkunde erhielten die rund 20 Mitglieder ihre persönliche Feuerwehr PartnerCard, mit dehnen Sie zukünftig von diversen Vergünstigungen unserer Kooperationspartner profitieren werden.

Das Interesse der Kameraden war so groß, das wir bei der Partnersuche im Amt Unterspreewald deren sofortige Unterstützung angeboten bekamen. 

Die Aufnahme der Feuerwehren im Amt Unterspreewald geht in die 2. Runde

Schon am 27.10.2016 werden wir zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Wasserburg sein. Auch diese Ortsfeuerwehr konnten wir durch unsere Arbeit überzeugen, und werden diese dann ebenfalls offiziell aufnehmen.

"Die Interessen und Probleme unserer Kameradinnen und Kameraden an der Basis der Feuerwehrarbeit zu erkennen und zu analysieren, ist die wichtigste Aufgabe unserer Verbandsarbeit. Wir sind stolz, das wir binnen kurzer Zeit das Vertrauen unserer Feuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald zurück gewinnen konnten."

Zitat: Edmond Krüger (stellv. Vorsitzender KFV LDS e.V.)

Übergabe der Beitrittsurkunde durch den stellv. Vorsitzenden KFV LDS e.V. Edmond Krüger 
Übergabe der Beitrittsurkunde durch den stellv. Vorsitzenden KFV LDS e.V. Edmond Krüger

Diese Seite teilen: