Lehrgang Sachkundiger für Absturzsicherung

07.11.2016

Aktuell läuft der Lehrgang Sachkundiger für Absturzsicherung der durch den Fachausschuss Aus-& Weiterbildung des Kreisfeuerwehrverbandes Dahme-Spreewald e.V. organisiert wird.

Sachkundiger für Absturzsicherung

Insgesamt 13 Teilnehmer aus den Feuerwehren des Landkreises Dahme-Spreewald absolvieren die nächsten 3 Tage den Lehrgang Sachkundiger für Absturzsicherung in der Feuerwache Königs Wusterhausen. 

Folgende Schwerpunkte werden dabei behandelt:

  • relevante Rechtsgrundlagen, Vorschriften und Normen
  • Bauarten von Halte-, Auffang- und Rettungssystemen 
  • bestimmungsgemäße Verwendung von PSA 
  • Lagerung, Reinigung und Pflege 
  • Beurteilung von Schäden 
  • Pflichten eines Sachkundigen 
  • Betriebsanweisung 
  • Anschlageinrichtungen  
  • Organisation der Sachkundeprüfung 

"Neben einer sachgerechten Anwendung ist nach BG-Regeln jeder Unternehmer verpflichtet, mindestens einmal jährlich eine Prüfung dieser lebensrettenden Systeme durch einen Sachkundigen durchführen zu lassen. Dieser Lehrgang vermittelt den Kursteilnehmern die notwendigen Kenntnisse, um den arbeitssicheren Zustand und die sachgerechte Anwendung von PSA gegen Absturz beurteilen zu können. Anschauliche Demonstrationen und praktische Übungen verdeutlichen die korrekte Handhabung der Ausrüstung, die Beurteilung von Verschleiß und Materialschäden wird an Beispielen geübt. "

Quelle: GEFABA GmbH Berufskletterzentrum Potsdam

Absturzsicherung

Diese Seite teilen: